Wusstest du, dass…

Wusstest du schon, dass 1500 Fischarten ihr eigenes Licht produzieren?

Einige Fische kommen auf der Suche nach Beute ins Oberwasser. Es gibt jedoch auch solche, die nur in den dunklen Tiefen jagen, dort wo kein Sonnenlicht ankommt. Viele dieser Fische sind in der Lage zu leuchten. Dabei helfen ihnen spezielle Körperorgane. Diese Lichtgeneratoren sind bei der Suche nach Nahrung sehr nützlich und ermöglichen Tauchmanöver, die zum Abwimmeln von anderen Raubfischen dienen. Durch das Licht wird die Gestalt des Fisches verschwommen und ist schwer zu orten. Tiefseefische, die eine Vorliebe für die Tiefen entwickelt haben, ähneln durch ihr Gebiss und ihre merkwürdigen Körperformen schrecklichen Ungeheuern.